Freitag, 15. Januar 2010

Mammutstoßzähne aus Sibirien für Sammler













Wertheim (internet-zeitung) - Sammler haben die Möglichkeit, top präparierte Mammutstoßzähne vom Sibirischen Wollhaar-Mammut in Museumsqualität in verschiedenen Größen zu kaufen. Diese Stoßzähne stammen aus dem sibirischen Permafrost, wodurch sie sich sehr stark von den häufig im Internet angebotenen Stoßzähnen aus Kiesgruben oder der Nordsee unterscheiden (diese sehen eher aus wie altes Holz). Es handelt sich um eindrucksvollle Dekostücke, die kaum zu übertreffen sind. Durch eingelagerte Mineralien erhielten sie eine beeindruckende Färbung. Jeder Stoßzahn wurde fachgerecht poliert und konserviert. Es handelt sich – nach Angaben des Verkäufers - um echte wertvolle Fundstücke, die ihresgleichen suchen! Die kleinsten Funde haben eine Länge von etwa 70 Zentimetern und stammen, was sie besonders wertvoll macht, von Mammutbabys, haben aber schon die charakteristische Krümmung. Es gibt sogar ein Paar von einem Mammut, was im Fossilienhandel sehr selten ist. Die größten Funde erreichen eine Länge von ca. 2,5 Meter und ein Gewicht bis zu 30 Kilogramm. Die Mammustoßzähne sind in der Nähe von Wertheim zu besichtigen, nach vorheriger telefonischer Absprache (Anrufe bis spätestens 21 Uhr). Die Preise sind Verhandlungsbasis, ab 1200 Euro pro Stoßzahn, das Paar vom Babymammut kostet 1800 Euro. Fotos können gemailt werden.

Kontakt:
E-Mail: nico_conny@gmx.de
skype: Rainer-Emmerich
Telefon: 01714600786